WSJT-X 2.0

Seit dem 17. September 2018 ist nun die erste Release Candidate Version von WSJT-X 2.0 erschienen.Größere Änderungen gab es besonders bei den Betriebsarten FT8 sowie MSK144 für Meteorscatter.

Interessant ist zum Beispiel bei FT8, dass durch die Erweiterung von 75- auf 77-Bit-Informationsblöcken, sich nun auch mehr Informationen übermitteln lassen und man so auch speziell für den Contest-Betrieb und etwas flexiblere Kurz-QSOs mit freiem Text gerüstet ist. Auch lassen sich nun Rufzeichen uneingeschränkt übermitteln.

Zu den Neuerungen von WSJT-X 2.0 gibt es auch ein deutsches PDF in dem alle neuen Funktionen umfangreich beschrieben werden, sowie eine deutsche Kurzanleitung, die man von der Seite von K1JT herunterladen kann. Hier ist alles bestens Dokumentiert. Wichtig zu wissen ist, dass die Neuerungen von FT8 nicht mit den Vorgängerversionen Kompatibel sind.

Der Release Cnadidate 1 (rc1) hat eine Beschränkte Nutzungsdauer bis zum 31. Oktober 2018. Es folgen weitere Release Candidates (rc2 am 15. Okt 2018 und rc3 am12 Nov. 2018) mit beschränkter Nutzungsdauer, bis dann am 10 Dezember 2018 dass Full Release veröffentlicht wird.

Alle Informationen sind hier Erhältlich: https://physics.princeton.edu/pulsar/k1jt/wsjtx.html